„Mögen Sie’s lieber traditionell und stilvoll – oder doch eher minimalistisch und ganz in High-Tech?“

Was vor 70 Jahren Fundament war für den Start der Werft – der Bau und Unterhalt klassischer Holz-Segelyachten – ist auch heute noch ein wichtiges Standbein der Werft. Dazu gekommen sind aber etliche weitere Pfeiler, welche die Werft in Insider-Kreisen zu der unbestrittenen High-Tech- Schmiede der Bodenseeregion und weit darüber hinaus haben werden lassen. Wo früher nur Holz und Lack verarbeitet wurde, steht heute mit absoluter Selbstverständlichkeit und in perfekter Harmonie dazu Carbon sowie jede Art und Menge anderer High-Tech-Materialien samt den neuesten Anlagen zu deren fachgerechten und optimalen Verarbeitung.

hafen bootswerft heinrich

Nach dem Motto ‚you dream it … we build it!‘ nutzt die Werft ihr breites Fachwissen und die hervorragende Infrastruktur zu Entwicklung und Bau exklusiver Boote für ihre Kunden. „Mit unserer hohen Inhouse-Fertigungstiefe sehen wir uns in der Lage, (fast) alles was der Kunde wünscht, auch Realität werden zu lassen“, meint Werftbesitzer Peter Minder.

Hinlänglich bewiesen hat dies die Werft in den letzten Jahren mit zahlreichen, vielbeachteten Refits und Gesamt-Umbauten edler Mahagony- Holzyachten sowie der Entwicklung und Bau verschiedener High-Tech-Boote. So sind durch die Werft in den letzten Jahren gleich mehrere Segelboot-Typen entwickelt und gebaut worden, wie beispielsweise die ‚sagitta 11m‘, die erfolgsverwöhnte ‹Abraxas-Familie›, die Canting-Kiel- Linie ‚nanook‘, der Custom-Made- Bau ‚Yunikon 12‘ sowie die vielbeachtete und vollständig aus Carbon gefertigte ‚YAMILAFamilie‘.

Aber nicht nur Segelboote bilden das Rückgrat der Werft. Auch bei den Motorbooten hat die Werft mit der Entwicklung und dem Bau der ‚tender by designboats‘ neue Wege beschritten. Mit über 70 ausgelieferten Einheiten hat sich der ‚Tender‘ an vielen Gewässern in ganz Europa etabliert. In bislang zwei Grössen und mit unterschiedlichsten Antriebskonzepten – unter anderem sind beide Grössen auch mit voll-elektrischem Antrieb erhältlich – dienen die Boote ihren Eignern für die Einsatzarten.

bootswerft heinrich
bootswerft heinrich

„Wir sind immer wieder überrascht, wie wenig bekannt es ist, was hier in der Werft in Kreuzlingen so alles entsteht.“

Selbst langjährige Stammkunden im Winterlagergeschäft reiben sich oft verwundert die Augen, wenn der Werft-Chef sie nach einer Besprechung und einem Espresso durch die Werkstatt führt und erklärt, an welchen Projekten seine Mitarbeiter im Moment gerade arbeiten. Der grosse Erfahrungsschatz und das umfassende Know how im Carbon-Kompositbau nutzt seit zwei Jahren auch die Tochtergesellschaft compositeworx.ch. Diese entwickelt eigene Carbon-Produkte und realisiert Kundenprojekte in unterschiedlichsten Branchen. 17 Mitarbeiter umfasst die Unternehmensgruppe und gehört damit in dieser Gegend zu den ganz Grossen dieser Branche. So ist es denn auch nicht verwunderlich, dass sich der Bekanntheitsgrad der Werft weit über die Schweiz und den Bodenseeraum hinaus erweitert hat. Gleich mehrere und stark unterschiedliche Spezial- Projekte aus diversen Branchen sind aktuell in Arbeit. Selbstredend, dass ein derart weites Spektrum ein breit abgestütztes Fach-Know How sowie eine entsprechende Infrastruktur benötigt. CAD-Arbeitsplätze, computergesteuerte 3D-CNC- Fräse, grosse Vakuum-Anlagen sowie ein computerüberwachter 15m langer Komposit-Backofen gehören zur Grundausstattung einer sich an vorderster Front der Technologie-Entwicklung bewegenden Werft.

„Stillstand ist Rückschritt“ lautet das Credo des Chefs - und so sind bereits weitere, teure aber den technologischen Vorsprung sicherstellende Investitionen und Erweiterungen geplant.

 

bootswerft heinrich ag

bleichestrasse 55

CH-8280 kreuzlingen

+41 71 688 26 66

info@heinrichwerft.ch

www.heinrichwerft.ch

bootswerft heinrich