Anzeige

Ferienstraßen für Entdecker

Die Ferienstraßen sind im Schwarzwald quasi erfunden worden. Wussten Sie, dass die Schwarzwaldhochstraße von Baden-Baden nach Freudenstadt von Anfang an als  touristische Verbindungsstraße zu den Höhenhotels und Sanatorien an den Passhöhen des Schwarzwaldes geplant wurde? Die im 19. Jahrhundert weltbekannten Kurhäuser und Höhenhotels drohten im aufkommenden Autoverkehr des 20. Jahrhundert ins Abseits zu geraten. 1929 wurde mit dem Bau der Höhenstraße begonnen, 1932 wurde die Schwarzwaldhochstraße als erste deutsche Ferienstraße eröffnet. Sie schlängelt sich von Baden-Baden kurvenreich hinauf zur Bühlerhöhe und dann zwischen 800 und 1000 Meter Höhe entlang der schönsten Aussichtsberge des Nordens.

Badische Weinstraße
Die Badische Weinstraße führt seit 1954 rund 200 Kilometer weit von Baden-Baden nach Weil am Rhein und in einer Schleife um Kaiserstuhl und Tuniberg. Sie wird wegen ihrer vielen Dorfgasthöfe und den regionalen Spezialitäten von Spargel bis Speck gerne auch als „Badens Schlemmerstraße“ bezeichnet.

Deutsche Uhrenstrasse
Die „Deutsche Uhrenstraße“ führt ihre Besucher durch die eindrucksvollen Landschaften des mittleren und südlichen Schwarzwaldes und der Baar am Ostrand des Gebirges durch die Zentren der Schwarzwälder Uhrenherstellung. Diese Ferienstraße erinnert an die erfolgreiche Tradition des Uhrmacherhandwerks zwischen dem 18. und 20. Jahrhundert.


Schwarzwald Panoramastraße
Traumhafte Landschaften, herrliche Ausblicke, vielfältige Kultur, lebendiges Brauchtum und eine herzliche Gastronomie die keine Wünsche offen lässt. An der rund 50 Kilometer langen Schwarzwald Panoramastraße von Hinterzarten nach Waldkirch bei Freiburg führt sie durch den faszinierenden südlichen Schwarzwald.


Schwarzwald-Bäderstraße
Die Schwarzwald-Bäderstraße zeigt auf einem Rundkurs von 270 Kilometern, was Landschaft und Heilbäder im nördlichen Schwarzwald, zwischen dem Tal der Nagold im Osten und dem Badener Rebland im Westen zu bieten haben. Nadelwälder, sonnige Bergrücken, Hochmoore und Reben bestimmen das Bild.


Badische Spargelstraße
Die Badische Spargelstraße führt auf rund 136 Kilometern von der berühmtesten Spargelstadt der Welt, Schwetzingen, über Reilingen, Karlsruhe, Rastatt bis nach Scherzheim. Ab Karlsruhe führt die Südroute durch das flache und hier weite Rheintal am Westrand der Ferienregion.

Bertha Benz Memorial Route
Die Bertha Benz Memorial Route erinnert an die weltweite erste automobile Fernfahrt. Bertha Benz startete an einem Augustmorgen im Jahr 1888 mit einem dreirädrigen Motorgefährt in Mannheim und traf abends in Pforzheim ein. Zwei Jahre zuvor erfand ihr Mann Carl Benz das Automobil. Die Länge der Route beträgt 194
Kilometer.


Klosterroute Nordschwarzwald
Seit 1999 verbindet die rund 100 Kilometer lange Klosterroute Nordschwarzwald drei Kleinode für Kulturinteressierte: die Benediktinerabteien Alpirsbach im oberen
Kinzigtal südlich von Freudenstadt und Hirsau bei Calw mit dem Zisterzienserkloster und Weltkulturerbe Maulbronn nördlich des Schwarzwaldes.


Europäische Kulturstraße
Auf den Spuren des Renaissance-Baumeisters Heinrich Schickhardt (1558 - 1635) führt die Europäische Kulturstraße von Montbéliard im Osten Frankreichs durchs Elsass und den Schwarzwald und weiter auf verschiedenen Routen nach Göppingen im östlichen Baden-Württemberg.


Straße der Demokratie – Der Weg zur Freiheit
Hier im Südwesten begann, was im 20. Jahrhundert mit der Verabschiedung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland seinen Höhepunkt fand: Das Hambacher Fest (im Mai 1833, bei Neustadt an der Weinstraße), die Badische Verfassung von 1818 sowie die Badische Revolution von 1848/49 markieren Orte und
Geschehnisse der deutschen Demokratie- und Revolutionsgeschichte. Nicht irgendwelche Orte, sondern die Wiege der deutschen Demokratie.


Hohenzollernstraße
Zwischen Württemberg und Baden verbindet die 300 Kilometer lange Hohenzollernstraße die ehemaligen hohenzollerischen Stammlande süddeutscher Grafen und Fürsten, preußischer Könige und deutscher Kaiser. In der Ferienregion Schwarzwald liegen die Neckarorte Horb und Sulz-Glatt an dieser Ferienstraße.


Deutsche Alleenstraße
Die Deutsche Alleenstraße verbindet auf ihrem 2500 Kilometer langen Zick-Zack-Weg die Ostsee-Insel Rügen mit der Bodensee-Insel Reichenau. Aus Rheinland-Pfalz kommend führen die letzten 335 Kilometer durch den nördlichen Schwarzwald und die Schwäbische Alb zum Bodensee.